März 3 2012

Nochmal die Sonne genießen

Wer kann da schon widerstehen, Sonne kommt wieder und es ist warm geworden. Bis zum Montag verlängern wir unseren Aufenthalt in Muolay Busselham noch.Auch wenn es mit dem Einkaufen nicht so besonders ist nach unsern empfinden ist hier der Dreckigste ekligste und Unfreundlichste Suck Markt im Ort. Beim Einkaufen vergeht einem der Appetit nur vom geruch alleine.


Schlagwörter: ,
Copyright © 2010/2019. All rights reserved by Dieter Busch reisebuchblog.de

Veröffentlicht3. März 2012 von bschdie in Kategorie "Campingplatz", "Marokko", "Überwintern 2011/12

1 COMMENTS :

  1. By Jubi on

    Hallo, Petra und Dieter !

    Ihr habt aber auch ein Pech in diesem Urlaub. Den Souk in Moulay Bousselham kennen wir auch. Da muss man ja Spikes anziehen. Trotzdem waren wir dort in der Lagune einige Tage.

    Da können wir froh sein, dass wir immer noch hier in El Jadida auf unserem „Sonnenplatz“ stehen. Hier ist es ja nicht weit zur Innenstadt. Mittlerweile ist auch unsere Hündin schon stadtbekannt. Der Brot-, Eier-, Milch- und Joghurtverkäufer (Trinkhalle) sowie der Fleischer freuen sich immer, wenn Herrchen mit unserer Hündin kommt. Für größere Einkäufe ist Carrefour auch nicht weit – dann aber bleibt unsere Hündin im Wohnmobil.

    Mittlerweile stehen wir bereits 5 Wochen hier (der Tagespreis ist ja viel günstiger, wenn man längere Zeit auf dem CP steht) und würden noch weiterhin die Sonne genießen. Aber wir wollen noch beim Brahim in Agadir vorbeifahren, um unseren Auspuff nachsehen zu lassen. Außerdem müssen wir noch einige Flaschen echtes Arganöl besorgen. Vielleicht besuchen wir auch Günther Schulz in Ounara.

    Unser Urlaub könnte noch länger dauern, aber wir müssen leider auch Ende März 2012 mit der Fähre nach Europa übersetzen.

    Nochmals sonnige Grüße und gute Heimfahrt
    von Jubi.

    Antworten

Ein Kommentar verfassen.........