Januar 28 2013

Achtung, Vorsicht beim Hundespaziergang

Agadir halb Zehn hab gerade meine Hunderunde weg, in Taghazut am Strand entlang da ist es bei Ebbe einigermaßen Sauber und ich kann den Rowdy Jule einmal frei laufen lassen ,geht ja sonst nicht sie frisst ja alles. Bei Ebbe hat das Meer den ganzen Müll mit raus genommen.Nicht das ich ihr die kleinen Leckereien nicht gönne nur sind vor kurzem hier schon einige Hunde an ungeklärten Umständen verendet. Wir vermuten Gift oder Parasiten. Die letzen beiden waren uns persönlich bekannt und es macht uns Traurig.
Schlussendlich den Hund nie ohne Aufsicht und wenn alles nichts hilft Maulkorb an damit er nix aufnehmen kann.
Dieses Foto vom Sportstudio hat ich schon vergessen leider konnten wir nicht rein ist wohl nur den Männern vorbehalten.Auch den Fußballplatz mitten im Nichts hat mich doch sehr überrascht ,denn haben wir auf einer Tour mit dem Smart im Raum Guelmin gesehen .Nur den Platz sonst weit und breit nix zu Sehen.
Gestern hab ich ein Angebot für ein Geschäftseröffnung in Agadir bekommen ist kein Problem- Ein Platz fürs Bungee Trampolin hätt ich schon nur eben im Sommer in Agadir Beach. Der Sommer geht aber auch in Deutschland gut und da sind die Temperaturen nicht ganz so Extrem heiß.


Schlagwörter: , , ,
Copyright © 2010/2019. All rights reserved by Dieter Busch reisebuchblog.de

Veröffentlicht28. Januar 2013 von bschdie in Kategorie "Hund", "Jule", "Marokko", "Wohnmobilstellplatz

Ein Kommentar verfassen.........